Rundgang durch mein Commodore Museum

Auswahl:
 

 

Der Ur C64 (NTSC)

C64 mit silbernem Metalltypenschild
 
Dies ist der erste C64, der in Serie gebaut worden ist. Das goldene Typenschild des C64 Prototypen wurde durch ein silbernes im gleichen Design ersetzt. In der spteren PAL-Version gab es dann schon wieder einen Wechsel und das Typenschild wurde nicht mehr aus Metall, sondern aus wattierter Folie gefertigt.
Bei einigen dieser Modelle wurden noch die Tastaturen des VIC-20 mit den orangenen Funktionstasten verbaut. Ob dies gewollt war oder nur an Lieferschwierigkeiten der neuen Tastaturen mir grauen Funktionstasten lag, kann ich nicht sagen. Bei den deutschen Ur C64 wurden sogar einige mit der ganz alten Blocktastatur im CBM Design verkauft. Eine NTSC Version mit dieser Art von Tastatur hab ich jedoch noch nicht gesehen.
Die erste Version des Kernal-ROMs (901227-01) ist nur in diesen NTSC Modellen zu finden. Es wurda aber wegen vieler Fehler, schnell durch die 02er und spter durch die finale 03er Version ersetzt.
 
Technische Daten
Modell Ur C64 (NTSC)
Baujahr ab 1982
Hergestellt USA
Verkauft USA / Kanada
Prozessor MOS 6510 mit 1,0227271 MHz
Speicher 64 KByte (38 KByte mit Basic nutzbar)
Grafik MOS 6567 (NTSC)
40x25 Zeichen (16 Farben) Textmodus
160x200 Pixel (4 Farben) Multicolormudus
320x200 Pixel (2 Farben) Hiresmodus
Sound MOS 6581
3 Stimmen, 7 Octaven, mono
Kernal-ROM 901227-01 / 02 / 03 (8 KByte)
Basic-ROM 901226-01 (8 KByte)
Char-ROM 901225-01 (4 KByte)
Tastatur 62 Tasten QWERTY + 4 Funktionstasten
teilweise VIC-20 Tastatur mit gelben F-Tasten
Monitor (extern)
Laufwerke (extern)
Anschlsse
1 x Modulport (44-Pin Platinenbuchse)
1 x Userport (24-Pin Platinenstecker)
1 x Kasettenport (12-Pin Platinenstecker)
1 x IEC-Bus (6-Pin DIN Buchse)
2 x Joystick (9-Pin SUB-D Buchse)
1 x Audio/Video (5-Pin DIN Buchse)
1 x Antenne HF (Cinch Buchse)
1 x Netzteil (7-Pin DIN Buchse)
Fehler oder Anmerkungen bitte HIER melden. Danke!

Startbilschirm

von vorne

Anschlüsse

Typenschild links

Typenschild rechts

Ur C64 in OVP

OVP USA

OVP Kanada
 

Rundgang durch mein Commodore Museum

Auswahl: